Nachtwächter Pirna

Herzlich willkommen auf der Seite des Pirn'schen Stadtführers und Nachtwächters !

Der Frühling und der Nachtwächter stehen in den Startlöchern.

So wird es unabhängig der zu erwartenden Wasserstandsmeldungen vom RKI in der Osterwoche wieder los gehen.

                Man merke sich den 1.April 2021 !

                     Es ist der Gründonnerstag.

Da starte ich traditionell 19 Uhr mit einer Nachtwächterführung ins Osterwochenende.

                          >>>   Bitte anmelden!

Und überhaupt lasse ich mich gern auch ganz persönlich unter Ihr Fenster oder an Ihren familiären Tisch bitten und singe und erzähle ganz für Sie allein. Auch im ganz kleinen Kreis leuchte ich mit Ihnen in die Gassen und Winkel der Stadt hinein.

                             >>>03501-7929528

        

 Liebe Gäste meiner Führungen,

 mit Ihrer Eintrittskarte kaufen Sie sich ein Hör- und Schauerlebnis.

 Die Stadt ist meine Bühne und ihre Geschichte meine Lehrmeisterin.

   

 * Ich kann auch ganz individuell gebucht werden ! (siehe Link:Kontakt )

Die Rundgänge beginnen am Markt

manchmal an der Marienkirche

bitte tagaktuell informieren!

 

 

Was war, was ist die Pirn´sche Nachtwächterei ?

Nachdem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der letzte Pirn´sche Nachtwächter seinen Dienst versah und vom sächsischen Polizeisystem abgelöst wurde, geriet die Nachtwächterei beinahe in Vergessenheit. So ist es geradezu ein Glücksfall, dass sich in Pirna, der schönen alten und ewig jungen Stadt an der Elbe, nahe der Landeshauptstadt Dresden zu Beginn des 21. Jahrhunderts eine Nachtwächterei der Neuzeit herausgebildet hat. Die Pirnsche Marke, eine registrierte Kulturmarke(R) war seit dem Jahre 2003 in der Barbiergasse  ansässig  und  betrieb  daselbst  die  Pirn´sche Nachtwächterei.Nach der Elbeflut 2013 schlug der Nachtwächter sein Domizil in der Schloßstrasse 2 auf. Wenn der Nachtwächter Wolfgang, der gern mal von seinem Weibe Claudia unterstützt wird, seinen Ruf “Hört ihr Leute lasst euch sagen” ertönen läßt, wissen inzwischen die Pirnaer und viele ihrer Gäste, der Nachtwächter ist auf Dienstgang. Manche Überraschung, manche Schnurre und manche nicht ungefährliche Situation galt es und gibt es zu meistern.
Wenn zum Beispiel vor 10 Uhr am Abend die Nachtvase zum Fenster hinaus geschwutzt wird, dann gibt es wirklich Ärger mit dem Wächter ...

Also nichts wie hin nach Pirna, wo es längst schon  wieder  einen richtigen Nachtwächter gibt !                   

            Und den man ganz für sich und seine Truppe ab 60 Euro buchen kann  !!

 


Der Pirnaer Nachtwächter in Aktion

 


 

Fotos: Dr. R. Grunert

 

Und nun Licht aus - Lampe an!

.... oder einfach das Nachtprotokoll aufrufen!...es lohnt sich !

 

1.3. 2021